Arbeitsbedingungen & Karriereförderung

Am IGB bieten wir Forschenden auf jeder Karrierestufe bestmögliche Bedingungen für ihre Arbeit. Wir fördern die individuelle Weiterentwicklung jeder Mitarbeiterin und jedes Mitarbeiters. Die zunehmende Internationalisierung unserer Forschenden erleben wir als große Bereicherung und bemühen uns, sprachliche Barrieren abzubauen.

Lebenslanges Lernen ist ein Grundprinzip unserer Personalstrategie. | Foto: David Ausserhofer

HR Excellence in Research Logo

Exzellente Arbeitsbedingungen

Für seine vorbildliche Personalentwicklungsstrategie wurde dem IGB im April 2015 das Logo HR Excellence in Research der Europäischen Kommission verliehen. Unser Maßnahmenplan steht Ihnen im unteren Teil dieser Seite als Download zur Verfügung. Lesen Sie hier mehr zur "Charter of European Researchers" und zum "Code of Conduct for the Recruitment of Researchers".

Ausschreibungen und Einstellungen

Alle Stellen am IGB werden öffentlich ausgeschrieben, mindestens in unserem Online-Stellenportal sowie auf der Website des Forschungsverbundes Berlin e.V. Darin finden Sie die erwünschten Qualifikationen sowie eine klare Darstellung der Aufgaben. Zudem enthält jede Stellenausschreibung Informationen über den Anstellungszeitraum und die Besoldungsgruppe.

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt in einer Kommission, der fachlich geeignete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Angehörige des Betriebsrats und die Gleichstellungsbeauftrage angehören sowie, wenn erforderlich, der Schwerbehindertenvertreter. Bei Haushaltsstellen, die entfristet werden können, gibt es ein standardisiertes und transparentes Verfahren. Unsere Entfristungskriterien stehen Ihnen am Ende dieser Seite zum Download bereit. Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Personalbüro sowie beim jeweils ausschreibenden Wissenschaftler.

Internationale Mitarbeiter

Wir freuen uns über den wachsenden Anteil ausländischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an unserem Institut. Um die Kommunikation am IGB zu erleichtern, schulen wir unsere technischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Mitglieder der Verwaltung in der englischen Sprache. Wichtige Dokumente und Formulare für die Arbeit am IGB stehen auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Alle Kurse des Doktorandenprogramms werden auf Englisch angeboten.

Bei kulturellen oder sprachlichen Problemen im Alltagsleben unterstützen gern deutschsprachige Kollegen aus den jeweiligen Arbeitsgruppen sowie unsere mehrsprachigen Abteilungssekretärinnen. Ferner sind wir ausländischen Mitarbeitern behilflich, Deutschkurse zu finden oder Kurse am IGB zu organisieren.

Karriereförderung

Lebenslanges Lernen ist wichtig, um Erfolg und Spaß am Arbeiten zu erhalten. Deshalb bieten allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, sich kontinuierlich fortzubilden.

Die Fortbildung der Promovierenden ist, entsprechend den Bedürfnissen dieser Karrierestufe, die am besten ausgestattete Weiterbildungsstruktur am IGB.

Postdoktorandinnen und Postdoktoranden bestimmen selbst ihren Fortbildungsbedarf. Die IGB Postdoc-Vereinigung sammelt Themen und Ideen, die anschließend gemeinsam mit dem Direktorat geplant und umgesetzt werden.

Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter erhalten mindesten eine jährliche Schulung zu wechselnden Aspekten ihrer Führungstätigkeit. Um ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse zu erweitern, bieten wir allen Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern die Möglichkeit, ein Sabbatical, d.h. ein Auslandsforschungssemester oder -jahr, zu beantragen.

Alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts werden darüber hinaus ermutigt, an externen Mentoring-Programmen und Schulungen teilzunehmen. Auf individueller Ebene leisten wir hierzu finanzielle sowie inhaltliche Unterstützung.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem technischen Bereich und Verwaltung erhalten im Rahmen ihrer Aufgaben angemessene individuelle Möglichkeiten zur Fortbildung. Darüber hinaus können sie kostenlos am hausinternen Englischkurs teilnehmen, um die Kommunikation mit internationalen Kolleginnen und Kollegen zu erleichtern.

Im jährlichen Mitarbeitergespräch werden mit dem Vorgesetzten individuelle Karriereziele und Maßnahmen zur ihrer Erreichung besprochen. Individuelle Zielvereinbarungen werden hier verbindlich festgehalten.

Downloads
Ansprechpartner

Seite teilen