German Water Science Alliance

In der Water Science Alliance haben sich deutsche Wasserforschungsinstitute mit unterschiedlichen Schwerpunkten zusammengeschlossen. Die Bandbreite der beteiligten Disziplinen reicht von den Natur- über die Ingenieurs- bis hin zu den Sozialwissenschaften. Die Initiative soll die Vernetzung der universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen untereinander sowie deren Sichtbarkeit auf nationaler und internationaler Ebene stärken. In Themenverbünden arbeiten die Mitglieder gemeinsam an übergeordneten und transdisziplinären Themen und Fragestellungen der Wasserforschung und stellen ihre Ergebnisse Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit zur Verfügung. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der Water Science Alliance liegt auf der Förderung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Das IGB ist seit 2013 förderndes Mitglied der Initiative.

Hier finden Sie weitere Informationen zur German Water Science Alliance.

Ansprechpartner

Seite teilen