Dr.

Kirsten Pohlmann

Abteilung
Telefon
+49 (0)33082 699 58
Fax
+49 (0)33082 699 17
Raum
1204

Alte Fischerhütte 2, OT Neuglobsow, 16775 Stechlin

Mitarbeiterprofil
Lebenslauf
  • 1988-1995: Studium der Biologie (Diplom) an der Universität Konstanz
  • Sept. – Dez. 1995: Forschung am Yigal Allon Kinneret Limnological Laboratory (Israel) über das Freß- und Selektionsverhalten endemischer zooplanktivorer Fischarten
  • April 1996 - Juni 1997: Forschung in San Diego, USA, bei NOAA über Auswirkungen der UV- Strahlung auf die Larvalentwicklung des Heilbutts
  • 1997-2001: Dissertation “When the night comes: Non-visual predator-prey interactions in fish” im Rahmen des SFB 454, Universität Konstanz
  • 2001-2002: Koordinatorin und Lektorin im englischsprachigen Studiengang ISATEC (International Studies in Aquatic Tropical Ecology)
  • 2004-2007: PostDoc beim Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnernfischerei (IGB Berlin): Populationsgenetik deutscher Maränenbestände
  • Seit 2009: Koordinatorin des Doktorandenprogramms & HRS Entwicklung des IGB

2015

2013

Andreas Kleeberg; Michael Hupfer; Giselher Gust; Ivette Salka; Kirsten Pohlmann; Hans-Peter Grossart

Intermittent riverine resuspension

Limnology and Oceanography. - 58(2013)2, S. 635-652

2010

Thomas Mehner; Kirsten Pohlmann; Che Elkin; Michael T. Monaghan; Barbara Nitz; Jörg Freyhof

Genetic population structure of sympatric and allopatric populations of Baltic ciscoes (Coregonus albula complex, Teleostei, Coregonidae)

BMC evolutionary biology. - 10(2010)85

2009

2004

Seite teilen