Projekte

Laufende und abgeschlossene Projekte am IGB
Filtern nach
1 - 10 von 13 Projekte
  • Thema: Schadstoffe & Belastungen
Sortieren

ANTIRES

Impact of antibiotics on aquatic microbial community and related ecosystem function such as carbon turn-over.
Ansprechpartner
Katrin Premke
Franziska Stressmann
Abteilung(en)
(Abt. 6) Chemische Analytik und Biogeochemie
Beginn
08/2016
Ende
07/2019
Themenbereiche

Hyporheische Zone

Kopplung von hydrologischen und biogeochemischen Prozessen in der aquatischen Grenzzone zwischen Fluss und Grundwasserleiter
Ansprechpartner
Jörg Lewandowski
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
Beginn
01/2006
Ende
12/2017
Themenbereiche

HypoTRAIN

Hyporheic Zone Processes – A training network for enhancing the understanding of complex physical, chemical and biological process interactions
Ansprechpartner
Jörg Lewandowski
Karin Meinikmann
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
Beginn
01/2015
Ende
12/2018
Themenbereiche

ILES

Skyglow, die diffuse Aufhellung des Nachthimmels durch Kunstlicht, ist ein Phänomen, das in der Evolutionsgeschichte erstmalig auftritt. Auf Seeökosysteme wirkt Skyglow zusammen mit einer anderen Folge des globalen
Wandels, der zunehmenden Braunfärbung des Wassers durch Huminstoffe. Wir wollen herausfinden, welche ökologischen Konsequenzen diese Phänomene haben und welche Mechanismen ihnen zugrunde liegen.
Ansprechpartner
Mark Gessner
Franz Hölker
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
(Abt. 2) Ökosystemforschung
(Abt. 3) Experimentelle Limnologie
(Abt. 4) Biologie und Ökologie der Fische
(Abt. 5) Ökophysiologie und Aquakultur
Beginn
07/2015
Ende
06/2018
Themenbereiche

IWRM Verbundprojekt MoMo III

Das Integriertes Wasserressourcen-Management (IWRM) Projekt MoMo erforscht den nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser in einer Modellregion in der Mongolei.
Ansprechpartner
Jürgen Hofmann
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
Beginn
06/2015
Ende
05/2018
Themenbereiche

LandScales

LandScales (Connecting processes and structures driving the landscape carbon dynamics over scales) integrated the aquatic and terrestrial perspectives of landscape carbon dynamics within a multidisciplinary collaborative research environment, by characterising structures, processes, and fluxes across scales.
Ansprechpartner
Katrin Premke
Abteilung(en)
(Abt. 2) Ökosystemforschung
(Abt. 3) Experimentelle Limnologie
(Abt. 6) Chemische Analytik und Biogeochemie
Beginn
07/2012
Ende
06/2016
Themenbereiche

MARS

Unsere Gewässer und ihre Ökosysteme haben mit vielfältigen Belastungen, Wasserknappheit, Stauung, Begradigung oder Sediment- und Nährstoffeinträgen zu kämpfen. Das Projekt MARS untersucht, wie sich die Kombination dieser Stressoren  auf die aquatischen Ökosysteme und ihre Umweltfunktionen auswirken.
Ansprechpartner
Markus Venohr
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
(Abt. 3) Experimentelle Limnologie
(Abt. 4) Biologie und Ökologie der Fische
Beginn
03/2014
Ende
02/2018
Themenbereiche

Steuergrößen der Freisetzung gelöster organischer Substanz,

Hauptziel des Projekts ist die Identifizierung von Faktoren, die maßgeblich die Höhe der Freisetzung gelöster organischer Substanz und die daran geknüpfte Methanbildung in diesen neuartigen Ökosystemen kontrollieren. Mit dieser Arbeit wird ein signifikanter Beitrag zum Verständnis der Stoffdynamik und damit zur Langzeitentwicklung wiedervernässter Moore erwartet.
Ansprechpartner
Hendrik Reuter
Dominik Zak
Abteilung(en)
(Abt. 6) Chemische Analytik und Biogeochemie
Beginn
04/2014
Ende
08/2017
Themenbereiche

TocAqua

Understanding the responses of carbon quality and quantity on carbon turn-over and  C assimilation in the microbial food web.
Ansprechpartner
Katrin Premke
Jenny Fabian
Abteilung(en)
(Abt. 6) Chemische Analytik und Biogeochemie
Beginn
09/2013
Ende
06/2017
Themenbereiche

Seite teilen