21. September 2017 | Kolloquium

Prof. Dr. Martin Gorke

Institut für Botanik und Landschaftsökologie & Institut für Philosophie, EMA-Universität Greifswald
21. Sep
21. September 2017, 14:00 Uhr
Kolloquium

Prof. Dr. Martin Gorke

IGB-Hörsaal, Müggelseedamm 310, 12587 Berlin

Warum sollen wir die biologische Vielfalt schützen? Ein Plädoyer für den Eigenwert der Natur

[in Deutsch/in German]

Wenn in Politik, Verwaltung und Naturschutz für den Schutz der Biodiversität geworben wird, so geschieht dies heute meistens unter Verweis auf deren Nutzen für den Menschen. Viele Naturschützer spüren jedoch, dass diese rein instrumentelle Perspektive unvollständig ist und dass die Natur es darüber hinaus verdient, um ihrer selbst willen rücksichtsvoll behandelt zu werden. Martin Gorke untersucht, wie sich diese Intuition eines Eigenwerts der Natur rational begründen lässt und welche Konsequenzen daraus in Alltag und Naturschutzpraxis zu ziehen wären. Seine These: Erst wenn der Mensch die gesamte Natur in die Moralgemeinschaft aufnimmt, wird er seiner Sonderstellung als erkenntnis- und moralfähiges Wesen auf konsequente Weise gerecht.

 

Host: Peter Kasprzak

Homepage Martin Gorke

Seite teilen