AFL

Alliance for Freshwater Life
Die Vision: Eine Welt, in der die Menschen unter die Wasseroberfläche schauen – um die Süßgewässerbiodiversität zu verstehen, zu schätzen und zu schützen.
Logo Alliance for Freshwater Life

Obwohl Binnengewässer weniger als ein Prozent der Erdoberfläche bedecken, gehören sie zu den artenreichsten Lebensräumen unseres Planeten. – Noch, denn Flüsse und Seen sind von einem rasanten Rückgang der biologischen Vielfalt betroffen. Ursachen dafür sind Gewässer- und Landnutzungskonzepte, in denen der Schutz der Süßgewässerbiodiversität nicht ausreichend berücksichtigt wird. 

Im Rahmen der World Water Week  in Stockholm wurde im August 2018 die Alliance for Freshwater Life (AFL: Allianz zum Schutz der Biodiversität in Süßgewässern) offiziell vorgestellt. Die AFL ist ein internationales Netzwerk von aktuell 23 Partnern, das von fünf Säulen getragen wird: Forschung; Daten und Synthese; Öffentlichkeitsarbeit und Bildung; Naturschutz; Politik. Initiiert wurde die AFL unter anderem von Forschenden des IGB. Die AFL ist für alle Teilnehmenden aus Forschung, Naturschutz und Politik ein Bekenntnis, ihre Expertisen zu bündeln und das Thema auf die politische und gesellschaftliche Agenda zu heben.

Werden Sie Teil des Netzwerks >

Mehr Informationen zum Netzwerk >

Folgen Sie der AFL auf Twitter >

Ansprechpartner

Sonja Jähnig

Arbeitsgruppenleitung
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Seite teilen