Dialog & Transfer

„Forschen für die Zukunft unser Gewässer“ ist der Leitspruch des IGB. Die objektive Information und Beratung von gesellschaftlichen Akteuren aus Politik, Behörden, Verbänden, Wirtschaft, Bildung, organisierter Zivilgesellschaft und interessierter Öffentlichkeit gehört deshalb ebenso zu den zentralen Aufgaben des Instituts wie die gemeinsame Entwicklung neuer Forschungsfragen. Wir arbeiten in dialogorientierten und partizipativen Projekten, die spezialisierte Interessengruppen oder auch Bürgerwissenschaftler von Beginn an einbeziehen („Citizen Science“), fördern den Austausch im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen, bieten eine eigene Workshop- und Dialogreihe an und geben eine IGB-eigene Schriftenreihe heraus, die den Transfer unserer Forschungsergebnisse in gesellschaftliche und politische Prozesse unterstützen soll. Um diesen Austausch zu befördern, haben wir eine institutsweite Science-Society-Interface (SSI)-Strategie entwickelt, die nun sukzessive umgesetzt wird. Über Wirtschaftskooperationen gelangen zudem Technologien und aktuelles Forschungswissen in die Praxis.

Mitteilungen zum Thema

Blitzlicht

Neues Leopoldina-Diskussionspapier zu Pestiziden

Pestizide können in Ökosystemen große Probleme verursachen. Zu diesem Ergebnis kommt ein neues Diskussionspapier der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.
Fokus

Von Teams und Tellerrändern

2017 war wieder ein ereignisreiches Jahr am IGB, einen abwechlsungreichen Einblick gibt der Jahresbericht. Wir zeigen darin, wie gerne wir mit anderen Forschenden an gemeinsamen Projekten und in Verbünden zusammenarbeiten, gerne auch über den eigenen Horizont hinaus - es geht also auch um Teams und den berühmten Tellerrand.

Projekte zum Thema

CITYFOOD

Die urbane Ernährung ist eine globale Herausforderung, die auch den Food-Water-Energy Nexus beeinflusst. CITYFOOD entwickelt dafür innovative Systeme der Gemüse- und Aquakultur im städtischen Raum.
Ansprechpartner
Werner Kloas
Daniela Baganz
Abteilung(en)
(Abt. 4) Biologie und Ökologie der Fische
(Abt. 5) Ökophysiologie und Aquakultur
Beginn
05/2018
Ende
04/2021
Themenbereiche

Sulfat in Spree und Müggelsee

Wissenschaftliche Untersuchungen in Bergbaufolgelandschaften am Beispiel der Problematik "Braune Spree". Langzeitentwicklung der Sulfatkonzentration in der Spree sowie im Müggelsee...
Ansprechpartner
Jörg Gelbrecht
Thomas Rossoll
Abteilung(en)
(Abt. 6) Chemische Analytik und Biogeochemie
Beginn
05/2015
Ende
12/2020
Themenbereiche

Inspire4Nature

Ein Ausbildungsnetzwerk an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik des internationalen Biodiversitätsschutzes.
Ansprechpartner
Jörg Freyhof
Robert Arlinghaus
Abteilung(en)
(Abt. 4) Biologie und Ökologie der Fische
Beginn
03/2018
Ende
02/2022
Themenbereiche

Veranstaltungen zum Thema

Downloads zum Thema

Bewerbungsbogen IGB Academy 2018 - RESI

Bewerbungsbogen für die IGB Academy 2018 - RESI

Outlines | IGB Dossier: Seen im Klimawandel

Seen im Klimawandel: Diagnosen und Prognosen aus der Langzeitforschung

Experten zum Thema

Seite teilen