IGB Policy Brief zur Bundestagswahl 2017

Fünf drängende Gewässerthemen für die Politik

Foto: © Kolja Krabbe
Neues Bioökonomie-Projekt untersucht Potentiale von Insektenmehl

Nachhaltiges Aquakultur-Futter

Foto: Pixabay
Auswirkungen extremer Sommerstürme im IGB-Seelabor getestet

Trübe Aussichten für unberührte Seen

Foto: S.Berger/IGB
Die Höhlenschmerle wurde in der Bodensee-Region entdeckt.

Europas erster Höhlenfisch

Foto: Universität Konstanz
Im Wissenschaftsjahr 2016*17 können Kinder und Jugendliche mit dem Projekt Wanderfisch Gewässer in ihrer Umgebung erkunden.

Auf Wanderschaft mit dem Stör

Foto: Solvin Zankl
Große Süßwasser-Tierarten gehören zu den weltweit am stärksten vom Aussterben bedrohten Arten.

Gefährdete Giganten

Foto: Huigong Yu
Segelfische jagen in Gruppen, in denen von rechts und links angreifende Individuen etwa gleich stark vertreten sind.

Gemeinsam unberechenbar

Foto: R. Friscione
Das in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzte Dipel ES wirkt schon in geringen Dosen toxisch auf Wasserflöhe.

Biozide: giftiger als vermutet

Foto: Pixabay

Aktuelles

Pressemitteilung

Fünf drängende Gewässerthemen für die Politik

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 hat das IGB fünf drängende Gewässerthemen identifiziert und in einem IGB Policy Brief veröffentlicht. Bei den Themen besteht nach Einschätzung der Wissenschaftler in der nächsten Legislaturperiode für die neue Bundesregierung dringender Diskussions- und Handlungsbedarf.
Blitzlicht

Die Besten der Besten im Jahr 2016

Ein IGB-Beitrag wurde von der renommierten Zeitschrift  Environmental Science and Technology (ES&T) als einer der vier besten veröffentlichten Artikel des Jahres 2016 ausgezeichnet.

Publikationen

1997
Wolfram Scheffler; Judit Padisak

Cyclotella tripartita (Bacillariophyceae), a dominant species in the oligotrophic Lake Stechlin, Germany

Nova Hedwigia. - 65(1997)1-4, S. 221-232

2000
Wolfram Scheffler; Judit Padisak

Stephanocostis chantaicus (Bacillariophyceae): morphology and population dynamics of a rare centric diatom growing in winter under ice in the oligotrophic Lake Stechlin, Germany

Archiv für Hydrobiologie : Suppl. 133(2000), S. 49-69 = Algological studies 98(2000)

2017
Peter Matthiessen; Gerald T. Ankley; Ronald C. Biever; Poul Bjerregaard; Christopher Borgert; Kristin Brugger; Amy Blankinship; Janice Chambers; Katherine K. Coady; Lisa Constantine; Zhichao Dang; Nancy D. Denslow; David A. Dreier; Steve Dungrey; L. Earl Gray; Melanie Gross; Patrick D. Guiney; Markus Hecker; Henrik Holbech; Taisen Iguchi; Sarah Kadlec; Natalie K. Karouna-Renier; Ioanna Katsiadaki; ... Werner Kloas ... Kunihiko Yamazaki

Kolloquien

Forschung im Fokus

Haben Fische unterschiedliche Persönlichkeiten?

Dr. Kate Laskowski beobachtet in ihren Versuchen schüchterne und mutige Verhaltenstypen und erklärt, wie Wissenschaftler Fischpersönlichkeiten testen.

Müssen wir die Biodiversität in Seen und Flüssen besser schützen?

Ja, sagt Dr. Gregor Kalinkat, und erklärt warum Arten in Süßgewässern besonders gefährdet sind.

Meine Doktorarbeit

Anika Brüning untersuchte in ihrer Doktorarbeit, wie künstliches Licht die Nacht für Fische zum Tag macht.

 

Meine Doktorarbeit

Stefan Linzmaier erforscht am IGB die Mechanismen und die Folgen invasiver Arten in heimischen Ökosystemen.

Messstationen

  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.
  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.
  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.

Seite teilen