Müggelsee

Der Große Müggelsee liegt im Südosten Berlins und gehört zum Stadtbezirk Köpenick. Mit einer Wasserfläche von 7,3 Quadratkilometern ist er der größte See der Stadt. Seine maximale Tiefe wird mit 8 Metern angegeben, jedoch nur an wenigen Punkten erreicht. Der See wird von der Spree durchflossen, deren Einzugsgebiet bis hier eine Fläche von rund 7000 Quadratkilometern umfasst. An unserer Forschungs- und Messstation „Georg Mothes“, die etwa 300 Meter vom Nordufer des Sees entfernt liegt, erfassen wir stündlich meteorologische und hydrologische Werte.

Aktuelle Daten

Meteorologische Werte
Letzte Messung:
Lufttemperatur - °C
Windgeschwindigkeit - m/s
Böen - m/s
Windrichtung - °
Globalstrahlung - W/m²
Rel. Feuchte - %
Luftdruck - hPa
Niederschlag - mm
Wasserwerte
Letzte Messung:
Wassertemperatur - °C
Sauerstoff (rel.) - %
Sauerstoff (abs) - mg/l
H-Ionenkonzentration - pH
Leitfähigkeit - µS/cm
Chlorophyll_a - µg/l
Sichttiefe - m
Die Nutzung der Daten bedarf der vorherigen Zustimmung durch das IGB. Eine kommerzielle Nutzung der Daten ist unzulässig und strafbar. Das IGB übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten. Es wird keine Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der Daten entstehen, übernommen.

Seite teilen