Europäischer Biber

Castor fiber
Europäischer Biber Fakten
  • Biber sind monogam und leben oft mit Familienmitgliedern zusammen.
  • Biber können Bäume mit über 50 cm Durchmesser fällen.
  • Es gibt nur noch eine weitere Art in der Gattung Castor: den Kanadischen Biber, Castor canadensis.
  • Der Europäische Biber ist nach dem Capybara und dem Kanadischen Biber die drittgrößte lebende Nagetierart.
  • Biber ernähren sich von Laubbäumen und Kräutern, aber auch von aquatischer Vegetation.
  • Die Biberzähne enthalten Eisen, das sie sehr hart macht, und ihnen eine orange Farbe verleiht.
  • Biber können Bäume mit über 50 cm Durchmesser fällen. 
  • Sie bauen Dämme, um Teiche und Feuchtgebiete zu schaffen.
  • Biber waren in Nordeurasien weit verbreitet, wurden aber in vielen europäischen Ländern durch die Jagd ausgerottet.
  • In vielen europäischen Ländern, in denen er ausgerottet war, wurde er erfolgreich wieder angesiedelt.
Ansprechpersonen

Fengzhi He

Postdoktorand*in
Forschungsgruppe
Aquatische Ökogeographie

Sonja Jähnig

Abteilungsleiter*in
Forschungsgruppe
Aquatische Ökogeographie

Seite teilen