Ausgewählte Publikationen

Wissenschaftliche Highlights des IGB
Filtern nach
Sie finden alle wissenschaftlichen Publikationen des IGB unter > Wissenschaftliche Publikationen
Für umfangreiche Recherchen nutzen Sie bitte unseren > Bibliothekskatalog
1 - 10 von 320 Publikationen
April 2024
Geophysical Research Letters. - 51(2024)6, Art. e2023GL107753

Increases in Water Balance-Derived Catchment Evapotranspiration in Germany During 1970s–2000s Turning Into Decreases Over the Last Two Decades, Despite Uncertainties

G. Bruno; D. Duethmann

Die Studie untersuchte Schwankungen der Evapotranspiration anhand von Niederschlags- u. Abflussdaten für 461 deutsche Einzugsgebiete von 1964-2019. Die Evapotranspiration stieg in den 1970er- bis 2000er-Jahren an, während sie sich danach stabilisierte oder sogar tendenziell abnahm, und diese Schwankungen waren mit denen des Niederschlags und der Sonneneinstrahlung verbunden.

April 2024
Journal of Hydrology. - 634(2024), Art. 131023

Hydrological model skills change with drought severity; insights from multi-variable evaluation

Giulia Bruno; Francesco Avanzi; Lorenzo Alfieri; Andrea Libertino; Simone Gabellani; Doris Duethmann

Die Studie untersuchte die Eignung des hydrologischen Modells Continuum zur Simulation des Wasserkreislaufs im Einzugsgebiet des Po (Italien) während zunehmender Dürre. Die Simulation des Abflusses während der schweren Dürre 2022 war durch eine geringere Leistung gekennzeichnet als bei mäßigen Ereignissen, wahrscheinlich durch Schwierigkeiten bei der Darstellung des Einflusses durch Bewässerung.

März 2024
Water Research. - 254(2024), Art. 121344

Community stability of free-living and particle-attached bacteria in a subtropical reservoir with salinity fluctuations over 3 years

Xue Yan; Shuzhen Li; Mamun Abdullah Al; Yuanyuan Mo; Jun Zuo; Hans-Peter Grossart; Hongteng Zhang; Yigang Yang; Erik Jeppesen; Jun Yang

Die Studie untersuchte Veränderungen in der Stabilität von frei-lebenden (FL) und Partikel-gebundenen (PA) Bakterien in einem flachen Reservoir im subtropischen China für 3 Jahre. Salz beeinflusste die FL- und PA-Bakteriengemeinschaften stark und erhöhte die Stabilität in der Zusammensetzung, aber verringerte die α-Diversität. 

März 2024
WIREs Water. - X(2024)X, Art. e1727

Towards a common methodological framework for the sampling, extraction, and isotopic analysis of water in the Critical Zone to study vegetation water use

Natalie Ceperley; Teresa E. Gimeno; Suzanne R. Jacobs; Matthias Beyer; Maren Dubbert; Benjamin Fischer; Josie Geris; Ladislav Holko; Angelika Kübert; Samuel Le Gall; Marco M. Lehmann; Pilar Llorens; Cody Millar; Daniele Penna; Iván Prieto; Jesse Radolinski; Francesca Scandellari; Michael Stockinger; Christine Stumpp; Dörthe Tetzlaff; Ilja van Meerveld; Christiane Werner; Oktay Yildiz; Giulia Zuecco; Adrià Barbeta; Natalie Orlowski; Youri Rothfuss

Die Quantifizierung der Quellen für die pflanzliche Wasseraufnahme und deren Dynamik ist herausfordernd für die Ökohydrologie. Für Isotopenanalysen sind gemeinsame methodische Rahmen erforderlich. Diese Publikation enthält Leitlinien für die Probenahme von Boden- und Pflanzenmaterial; Methoden für die Wasserextraktion im Labor oder in situ; und Messungen der Isotopenzusammensetzung.

März 2024
Journal of Hydrology. - 633(2024), Art. 131020

Assessing the impact of drought on water cycling in urban trees via in-situ isotopic monitoring of plant xylem water

Ann-Marie Ring; Dörthe Tetzlaff; Maren Dubbert; Jonas Freymüller; Christopher Soulsby

Die Forschenden führten eine In-situ-Messung von stabilen Wasserisotopen im Xylemwasser von Pflanzen über eine Wachstumsperiode inkl. einer großen Dürre durch, um zu beurteilen, wie Stadtbäume auf eine veränderte Wasserversorgung reagieren. Sie stellten auch eine Fraktionierung des Pflanzenwassers fest, vermutlich verursacht durch heterogene Wasseraufnahme und biochemische Prozesse im Xylem.

März 2024
Nature Climate Change. - XX(2024), XX-XX

Flexible foraging behaviour increases predator vulnerability to climate change

Benoit Gauzens; Benjamin Rosenbaum; Gregor Kalinkat; Thomas Boy; Malte Jochum; Susanne Kortsch; Eoin J. O’Gorman; Ulrich Brose

Anhand historischer empirischer Daten u. Modellsimulationen erforschten die Autor*innen wie größenspezifisches, an wärmere Bedingungen angepasstes Jagdverhalten mariner Fischarten die Stabilität ihrer Populationen beeinflusst. Die untersuchten Fischarten fressen unter wärmeren Bedingungen eher energetisch ungünstige kleinere, aber häufigere Beutetiere, was langfristig die Bestände bedrohen kann.

März 2024
Scientific Data. - 11(2024) Art. 236

Quantitative description of six fish species’ gut contents and prey abundances in the Baltic Sea (1968–1978)

Benoit Gauzens; Gregor Kalinkat; Ana Carolina Antunes; Thomas Boy; Eoin J. O’Gorman; Ute Jacob; Malte Jochum; Susanne Kortsch; Benjamin Rosenbaum; Ludmilla Figueiredo; Ulrich Brose

Diese Publikation stellt eine 11-jährige Datenreihe über die Ernährung u. Eigenschaften verschiedener Fischarten der westlichen Ostsee in Kombination mit Daten über die Verfügbarkeit von Beutearten u. wichtigen Umweltbedingungen vor. Dies ermöglicht detaillierte Beschreibungen der Räuber-Beute-Beziehungen anhand quantitativer Parameter und eigenschaftsbasierte Analysen der Nahrungsbeziehungen.

Februar 2024
BioScience. - XX(2024)X, XX–XX

The potential of historical spy-satellite imagery to support research in ecology and conservation

Catalina Munteanu; Benjamin M. Kraemer; Henry H. Hansen; Sofia Miguel; E.J. Milner-Gulland; Mihai Nita; Igor Ogashawara; Volker C. Radeloff; Simone Roverelli; Oleksandra O. Shumilova; Ilse Storch; Tobias Kuemmerle

In dieser Studie wurde die räumliche, zeitliche u. jahreszeitliche Abdeckung von mehr als 1 Mio Bildern aus 4 US-Spionagesatellitenprogrammen ausgewertet, wobei sich zeigte, dass diese Daten fast die ganze Erde u. alle Jahreszeiten abdecken. Ihre Nutzung hilft bei der besseren Kartierung der historischen Ausdehnung u. Struktur von Ökosystemen, von Artenverteilungen u. menschlichen Einflüssen.

Februar 2024
WIREs Water. - X(2024)X, Art. e1717

Reviving Europe's rivers: Seven challenges in the implementation of the Nature Restoration Law to restore free-flowing rivers

Twan Stoffers; Florian Altermatt; Damiano Baldan; Olena Bilous; Florian Borgwardt; Anthonie D. Buijse; Elisabeth Bondar-Kunze; Nuria Cid; Tibor Erős; Maria Teresa Ferreira; Andrea Funk; Gertrud Haidvogl; Severin Hohensinner; Johannes Kowal; Leopold A. J. Nagelkerke; Jakob Neuburg; Tianna Peller; Stefan Schmutz; Gabriel A. Singer; Günther Unfer; Simon Vitecek; Sonja C. Jähnig; Thomas Hein

Die Autor*innen haben mögliche Herausforderungen und Unklarheiten in der EU-NRL für die Wiederherstellung frei fließender Flüsse identifiziert. Sie schlagen klare Definitionen kritischer Begriffe und die Entwicklung integrierter Bewertungsmethoden für die Priorisierung von Maßnahmen zur Verbesserung der Vernetzung von Flüssen vor.

Seite teilen