Blitzlicht
Katharina Bunk

querFELDein: neue Online-Wissensthek

Was bewegt die Landwirtschaft von morgen?

Foto: suze/photocase.de

Die neue Online-Wissensthek querFELDein der Leibniz-Gemeinschaft bündelt Fakten, News und Ideen rund um die Landwirtschaft der Zukunft. In einem interaktiven Blog-Format bringt sie dabei Perspektiven aus Forschung, Praxis und Gesellschaft zusammen und lädt zum Dialog ein. Mit von der Partie: das IGB. 

Wie sehen nachhaltige Anbausysteme aus? Ist unser Konsumverhalten noch zeitgemäß? Was leistet der digitale Fortschritt auf dem Acker, was der Ökolandbau? Wie kann die Aquakultur der Zukunft aussehen? Welche Auswirkungen hat die Lichtverschmutzung auf die Landwirtschaft? Antworten auf diese Fragen gibt www.quer-feld-ein.blog

Initiiert vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. und gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (MWFK) wird das Projekt neben dem ZALF unterstützt vom Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB), dem Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE), dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) und uns – dem Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB).

Ansprechpartner

Seite teilen