Hauke Dämpfling

Bereich/Position
Raum
416

Müggelseedamm 310, 12587 Berlin

Profile
Kompetenzen
  • Softwareentwicklung
  • Elektrotechnik / Technische Informatik
  • Unmanned Aerial Vehicles
Lebenslauf

seit 2012: Technischer Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin, Deutschland

2010 - 2012: Elektrotechniker (Electrical Engineer), Gruppe "Sensor Technology Research and Development", DILAX Intelcom GmbH, Berlin, Deutschland

2005 - 2008: Wissenschaftliche Hilfskraft / wissenschaftlicher Mitarbeiter (2007-2008) im "Embedded Computer Systems Laboratory", Projekt "Precision Personnel Locator", am Worcester Polytechnic Institute in Worcester, MA, USA

2001 - 2006: Bachelor- und Master-Studium in "Electrical and Computer Engineering" am Worcester Polytechnic Institute in Worcester, MA, USA

1998 - 2010: Freiberuflicher Softwareentwickler

CONNECT

Räumliche und zeitliche Konnektivität und Synchronisation von Seeökosystemen.
Ansprechpersonen
Stella A. Berger
Sabine Wollrab
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie und Biogeochemie
(Abt. 3) Plankton- und Mikrobielle Ökologie
Beginn
05/2018
Ende
10/2022
Themenbereiche

Grundwasser – die vernachlässigte Komponente in Nährstoffbilanzen von Seen

Durch Fallstudien wird herausgefunden wie Exfiltrationsmuster von Nährstoffen funktionieren und die relevanten hydrologischen und biogeochemischen Mechanismen in der Grenzzone Aquifer-See identifiziert.
Ansprechpersonen
Jörg Lewandowski
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie und Biogeochemie
Beginn
01/2010
Ende
12/2017
Themenbereiche
Open Source Software

 

Seite teilen