AlienScenarios

Szenarien biologischer Invasionen für das 21. Jahrhundert

Der Mensch ist zur dominierenden Kraft der meisten Erdsysteme geworden. Eine umfassende Untersuchung der Konsequenzen dieses Drucks ist notwendig, um politische und gesellschaftliche Entscheidungen zu lenken. Biologische Invasionen sind ein herausragendes Merkmal der globalen Umweltveränderungen. Sie haben erhebliche Auswirkungen auf die Umwelt und die Lebensgrundlagen der Menschen. Während die Zahl der Neobiota stetig ansteigt, fehlt es uns an einem gründlichen Verständnis plausibler zukünftiger Entwicklungen für die nächsten Jahrzehnte. In AlienScenarios wird unser Konsortium aus sieben Projektteams zum ersten Mal die Bandbreite plausibler Szenarien für biologische Invasionen im 21. Jahrhundert auf verschiedenen räumlichen Skalen für eine Reihe taxonomischer Gruppen evaluieren. Website: https://alien-scenarios.org

Projektsteckbrief

Laufzeit

01.05.2019
30.04.2022
Abteilung(en)
(Abt. 2) Ökosystemforschung
Programmbereich
(PB 1) Aquatische Biodiversität
Themenbereiche
Finanzierung

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektpartner

Franz Essl, Universität Wien, Österreich; Hanno Seebens, SBiK-F, Frankfurt; Ingolf Kühn, UFZ, Halle; Brian Leung, McGill University, Kanada; Franck Courchamp, CNRS, Paris, Frankreich; Núria Roura-Pascual, University of Girona, Spanien

Ansprechpartner

Seite teilen