Bürgerwissenschaft

Mitmachen erwünscht! Projekt zur Lichtverschmutzung sucht Unterstützer*innen.

Foto: AuBe/Sophia Dehn
IGB Policy Brief

Hat die Nachhaltige Aquakultur in Deutschland eine Zukunft?

Foto: Ralf Günther
Pressemitteilung

Wo ist das Wasser während einer Dürre?

Foto: Lukas Kleine/IGB
Pressemitteilung

Die Krankheitspyramide: Umwelt, Wirt, Erreger & Mikrobiom

Foto: Solvin Zankl
Pressemitteilung

Invasive Arten mit Charisma haben’s leichter

Nilgänse auf der Weser. | Foto: Kathy Büscher/Pixabay
IGB Policy Brief

Wasserrahmenrichtlinie auf dem Prüfstand

Foto: Tama66/pixabay
Agenda zur biologischen Vielfalt der Binnen- und Küstengewässer

Lebendiges Wasser

Foto: Pixabay

Forschen für die Zukunft unserer Gewässer

 Unser Profil

Unsere Vision ist das Verständnis jener Prozesse, die die Struktur und Funktionsweise der Gewässern und ihrer Biota prägen. Unser Forschungswissen hilft, die Reaktionen auf Umweltveränderungen vorherzusagen und Maßnahmen für ein nachhaltiges Gewässermanagement zu entwickeln.

Das IGB ist das bundesweit größte und eines der international führenden Forschungszentren für Binnengewässer. Bei uns arbeiten Wissenschaftler*innen aus Hydrologie, Biogeochemie, Physik, Mikrobiologie, Evolutionsökologie, Fischökologie und Fischereibiologie unter einem Dach.

Aktuelles

Pressemitteilung

Wasserkraft: Das Sterberisiko für Fische an Turbinen bewerten

Das IGB hat ein Verfahren für die Bewertung der Fischsterblichkeit an Wasserkraftanlagen vorgelegt. Die Forschenden raten ab, kleine Wasserkraftanlagen zu subventionieren, wenn nicht ein adäquater Fischschutz umgesetzt wird. 
Pressemitteilung

Wir brauchen ein Sicherheitsnetz für die Biodiversität

Arten, Lebensräume und die genetische Vielfalt brauchen miteinander verbundene ehrgeizige Ziele. Die Studie in Science mit Luc De Meester skizziert die wissenschaftliche Basis für die Neugestaltung der Biodiversitätsziele der CBD.

Veranstaltungen

Downloads

IGB-Jahresforschungsbericht 2019

Dieser Jahresforschungsbericht bündelt Ergebnisse zu den Schwerpunkten Süßwasserbiodiversität, Treibhausgase in Gewässern, Wasser in der Landschaft und zum Zielkonflikt Schutz und Nutzung, sowie die wichtigsten Entwicklungen 2019 – kurzum: ein Jahr Gewässerforschung.

Outlines | IGB Policy Brief: Nachhaltige Aquakultur – Chancen und Herausforderungen

Hat die Nachhaltige Aquakultur in Deutschland eine Zukunft? Der neue IGB Policy Brief beleuchtet Chancen und Herausforderungen. Unsere Forschenden empfehlen eine grundsätzliche Debatte in Politik und Gesellschaft.

Ausgewählte Publikationen

Platzhalter Cover
Oktober 2020
Global Change Biology. - 26(2020)11, S. 6413-6423

Long-term warming destabilizes aquatic ecosystems through weakening biodiversity-mediated causal networks

Chun-Wei Chang; Hao Ye; Takeshi Miki; Ethan R. Deyle; Sami Souissi; Orlane Anneville; Rita Adrian; Yin-Ru Chiang; Satoshi Ichise; Michio Kumagai; Shin-ichiro S. Matsuzaki; Fuh-Kwo Shiah; Jiunn-Tzong Wu; Chih-hao Hsieh; George Sugihara

Der Klimawandel bringt aquatische Ökosysteme aus dem Gleichgewicht, indem er die Wechselwirkungen zwischen dem Artenreichtum und der Biomasse des Phytoplanktons und den chemischen und physikalischen Umweltfaktoren schwächt. Zu diesem Fazit kommt eine Studie an Langzeitdatenreihen von 10 aquatischen Ökosystemen mit der Convergent Cross Mapping (CCM) Methode.

Platzhalter Cover
Oktober 2020
Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America. - 117(2020)42, 26145-26150

Peak grain forecasts for the US High Plains amid withering waters

Assaad Mrad; Gabriel G. Katul; Delphis F. Levia; Andrew J. Guswa; Elizabeth W. Boyer; Michael Bruen; Darryl E. Carlyle-Moses; Rachel Coyte; Irena F. Creed; Nick van de Giesen; Domenico Grasso; David M. Hannah; Janice E. Hudson; Vincent Humphrey; Shin'ichi Iida; Robert B. Jackson; Tomo'omi Kumagai; Pilar Llorens; Beate Michalzik; Kazuki Nanko; Catherine A. Peters; John S. Selker; Doerthe Tetzlaff; Maciej Zalewski; and Bridget R. Scanlon

Ein Räuber-Beute-Modell zeigt die gekoppelte Dynamik der Grundwassernutzung und der Produktion von Feldfrüchten. Und es liefert die wissenschaftliche Basis für die Nachhaltigkeitsanalyse der Bewässerung von Agrarflächen mit Grundwasser.

Platzhalter Cover
Oktober 2020
Global Change Biology. - 26(2020)11, S. 6383-6398

The role of connectivity in the interplay between climate change and the spread of alien fish in a large Mediterranean river

Johannes Radinger; Emili García-Berthou

Staudämme verschärfen die Auswirkungen des Klimawandels auf Fische: Eine mögliche Anpassung von Flussfischen an Klimaveränderungen ist es, sich neue Lebensräume zu erschließen. Staudämme schränken Fische in der Auswahl ihrer Lebensräume maßgeblich ein, verhindern aber nicht unbedingt die Ausbreitung invasiver Arten.

Platzhalter Cover
Oktober 2020
Science. - 370(2020)6513, S. 180

Pragmatic animal welfare is independent of feelings

Robert Arlinghaus; Ian G. Cowx; Brian Key; Ben K. Diggles; Alexander Schwab; Steven J. Cooke; Anne Berit Skiftesvik; Howard I. Browman

Dieser Letter to Science legt dar, dass eine wirksame Anwendung des Tierschutzes im Naturschutz auch möglich ist, wenn sie sich auf objektive und messbare Parameter des Wohlbefindens der Tiere stützt – ohne sich auf Konzepte wie Bewusstsein, Empfindungsvermögen oder Schmerz zu berufen.

Platzhalter Cover
Oktober 2020
Ecology Letters. - 23(2020)11, S. 1682-1692

Species distribution models have limited spatial transferability for invasive species

Chunlong Liu; Christian Wolter; Weiwei Xian and Jonathan M. Jeschke

In dieser Synthesestudie zeigt ein Team unter Leitung des IGB, dass Artverbreitungsmodelle für invasive Arten nur begrenzt räumlich übertragbar sind und wie dies durch Arteigenschaften und Modellparametrisierung beeinflusst wird.

Kolloquien

Videos

Knuts Koffer: Flussfisch

Vertonte Flussrenaturierungsplanung! Dr. Simone Langhans und die Schweizer Band Knuts Koffer wollten gemeinsam etwas Neues ausprobieren: Zusammen haben sie ein komplexes Forschungsthema vertont.

Monitoring Stations

  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.
  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.
  • Wassertemperatur
    -
  • Sauerstoff (rel./abs.)
    - / -
  • Windgeschwindigkeit
    -
Letzte Messung: No data available.

Seite teilen