News

Filtern nach
1 - 10 von 56 News
  • Thema: Dialog & Transfer
Pressemitteilung

Umweltleistungen sichtbar machen

Als Teil unserer Umwelt werden Flüsse und Auen intensiv genutzt und bewirtschaftet. Bisher ließen sich die Leistungen, die sie dabei für den Menschen erbringen, nur schwer erfassen. Ein Team aus Forschenden und Praxispartnern hat einen Index entwickelt, mit dem sich Leistungen von Flusslandschaften übersichtlich abbilden lassen.
Blitzlicht

„Nachten“ statt tagen

Am 23. Januar gehen die Berliner Nachtungen in die 10. Runde. Diesmal zu Gast: Will Straw von der Mc Gill University Montreal, der über den Medienkonsum bei Nacht diskutieren möchte. Los geht es 20:00 Uhr im Center for Metropolitan Studies Berlin.
Pressemitteilung

Was wissen die Deutschen über die Fische in ihren Flüssen?

Eine multinationale Bevölkerungsbefragung zum Thema Fische und Artenvielfalt in Flüssen hat ergeben: Die Befragten in Deutschland kennen nur wenige Fischarten, eine gute ökologische Qualität der Flüsse ist ihnen dennoch sehr wichtig.
Blitzlicht

Zum Thema "Fake-Science"

NDR, WDR, Süddeutsche Zeitung und andere nationale und internationale Medien haben gemeinsam die Aktivitäten von  „Raubverlegern – Predatory Publishing“ in der Wissenschaft weltweit recherchiert. Am IGB gibt es bisher erfreulicherweise keinen Fall des sogenannte Predatory Publishing.
Blitzlicht

Of Colour and Light: Wenn Wissenschaft auf Kunst trifft

Sechs Tanks, mit Spreewasser gefüllt und mit unterschiedlich farbigem Licht beschienen, sind das Herzstück einer Installation, die vom 5. Juli bis zum 2. September 2018 in der Kleinen Orangerie in Berlin-Charlottenburg zu sehen ist.
Blitzlicht

Volles Haus

Sommerpause? Nicht bei uns! Wir freuen uns sehr über das enorme Interesse an unserer Forschung: Über 1000 Interessierte informierten sich allein in den letzten drei Wochen im Rahmen verschiedener Veranstaltungen und Besuche über das IGB.
Blitzlicht

Krönender Abschluss des MoMo-Projektes

IGB-Forscher Jürgen Hofmann erhält Verdienstmedaille des mongolischen Umweltministeriums für seine erfolgreiche Arbeit im Umweltmonitoring und für den Kharaa Yeröö Flussgebietsatlas.

Seite teilen