ACTION

Participatory Science Toolkit Against Pollution
Logo

ACTION unterstützt bürgerwissenschaftliche Projekte, die sich verschiedensten Umweltbelastungen wie Wasser-, Luft- oder Lichtverschmutzung annehmen. Dabei ermöglicht ACTION, Citizen Science Projekte partizipativer, integrativer und bürgerorientierter zu gestalten und berücksichtigt dabei die große Vielfalt in der Citizen-Science-Landschaft sowie die vielen Herausforderungen, denen sich Citizen-Science-Teams bei der Entwicklung ihres Projekts stellen müssen. Wir gehen auf die Anforderungen unterschiedlicher Interessengruppen während des gesamten Lebenszyklus einer Bürgerwissenschaftsinitiative ein. Wir entwickeln Methoden, Werkzeuge und Richtlinien, die den wissenschaftlichen Prozess demokratisieren, und es jedem ermöglichen, ein bürgerwissenschaftliches Projekt zu entwerfen und umzusetzen, angefangen von der frühen Phase der Projektidee bis zur Validierung und Veröffentlichung der Ergebnisse und darüber hinaus.

https://actionproject.eu/

Projektsteckbrief

Laufzeit

01.02.2019
31.01.2022
Abteilung(en)
(Abt. 1) Ökohydrologie
Projektteam am IGB
Projektleiter
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissenschaftlicher Mitarbeiterin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Themenbereiche
Finanzierung

European Union’s Horizon 2020 Research and Innovation Programm under grant agreement number 824603.

Ansprechpartner

Franz Hölker

Arbeitsgruppenleitung
Arbeitsgruppe
Lichtverschmutzung und Ökophysiologie

Kat Austen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Arbeitsgruppe
Lichtverschmutzung und Ökophysiologie

Seite teilen