News

Filtern nach
1 - 10 von 34 News
  • Thema: Schadstoffe und Belastungen
Pressemitteilung

Fungizide als unterschätzte Gefahr für Organismen in Gewässern

Justyna Wolinska und ihr Team haben festgestellt, dass in Gewässern vorkommende Konzentrationen von Fungiziden weitreichende Effekte auf verschiedene Prozesse im Gewässer haben können – beispielsweise indirekt auf die Entwicklung von Blaualgenblüten.
Blitzlicht

Science meets soulbottles

In der Workshop-Reihe „Unbekannte Gewässer“  lädt das IGB regelmäßig interessante Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden und Politik zum offenen Austausch ein. Zu Gast war dieses Mal das Team von soulbottles.
Blitzlicht

Citizen Science Projekte zu Umweltverschmutzung gesucht

ACTION unterstützt Citizen Science Projekte, die sich der verschiedensten Umweltbelastungen wie Wasser- oder Lichtverschmutzung annehmen. Das IGB koordiniert das ACTION "Entwicklungsprogramm". Bewerbungen sind bis 31. Oktober 2019 möglich!
Pressemitteilung

Mikroorganismen auf Mikroplastik

Organismen können auf Mikroplastik wachsen und sich im Gewässer anreichern. Forschende von IGB und IOW wiesen nach, dass auch potenziell giftbildende Mikroorganismen zu den Top-Besiedlern gehören. 
Blitzlicht

Entlang der Spree: Sulfat und Co. auf der Spur

Im März 2019 beprobten Forschende sowie Technikerinnen und Techniker des IGB die Spree und ihre Zuflüsse. Das tun sie seit 2015 einmal im Jahr. Hintergrund ist die Belastung mit Sulfat und Eisen aus den Braunkohle-Bergbauregionen der Lausitz.
Fokus

„Einzäunen geht nicht“

Gewässer spielen eine zentrale Rolle für die Gestaltung unserer Freizeitaktivitäten. Wie sich diese auf die Ökosysteme von Seen und Flüssen auswirken, untersuchen Markus Venohr und Christian Wolter im neuen Projekt AQUATAG.
Blitzlicht

„Nachten“ statt tagen

Am 23. Januar gehen die Berliner Nachtungen in die 10. Runde. Diesmal zu Gast: Will Straw von der Mc Gill University Montreal, der über den Medienkonsum bei Nacht diskutieren möchte. Los geht es 20:00 Uhr im Center for Metropolitan Studies Berlin.
Blitzlicht

Of Colour and Light: Wenn Wissenschaft auf Kunst trifft

Sechs Tanks, mit Spreewasser gefüllt und mit unterschiedlich farbigem Licht beschienen, sind das Herzstück einer Installation, die vom 5. Juli bis zum 2. September 2018 in der Kleinen Orangerie in Berlin-Charlottenburg zu sehen ist.
Pressemitteilung

Insektensterben durch Lichtverschmutzung!?

Klimawandel, Pestizide und Landnutzungsänderungen allein können den Rückgang von Insektengemeinschaften in Deutschland nicht vollends erklären. Künstliche Beleuchtung in der Nacht könnte ein weiterer Grund für den Insektenrückgang sein.

Seite teilen