Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Arbeitsgruppe von Sonja Jähnig
Sonjas fleißige Arbeitsgruppe. | Foto: Judith Mahnkopf / IGB

Sonjas fleißige Arbeitsgruppe. | Foto: Judith Mahnkopf / IGB

Wir sind eine sehr diverse Gruppe aus WissenschaftlernInnen, deren Interessensgebiete einen großen Bogen um Hydrologie, Naturschutzbiologie, ökologische Modellierungen und Biogeographie spannen. Der Fokus unserer Arbeit liegt dabei immer auf Flussökosystemen und der Frage, wie der globale Wandel diese Systeme beeinflussen wird. Es wird erwartet, dass sich, durch eine Umverteilung von Niederschlägen auf globaler Ebene, die Qualität der Lebensräume in aquatischen Ökosystemen, und hier insbesondere Flüssen,  stark ändern wird. Flüsse, vom großen Strom bis zum kleinen Bach, beherbergen Arten die besonders anfällig sind für Veränderungen in ihrem Lebensraum. Wir beobachten heutzutage schon, dass viele der lebensraumtypischen Arten stark bedroht sind.

Ähnlich divers wie unsere Interessensgebiete sind auch die Organismen, die wir untersuchen. Wir beschäftigen uns sowohl mit 5 mm großen Makroinvertebraten, als auch mit Süßwasser-Megafauna (30kg +). Dabei betrachten wir räumliche Skalen vom kleinsten Flussabschnitt, über Einzugsgebiete, bis hin zu kontinentalen und globalen Flussnetzwerken.

Unsere Arbeit besteht aus vier wesentlichen Komponenten:

  1. Integration von Strömungsparametern in Flusssystemmodellierungen: Analyse von hydrologischen Präferenzen und Toleranzen von Fließgewässerarten; Simulation von historischen, aktuellen und zukünftigen hydrologischen Verhältnissen; Integration von Flusscharakteristiken in Habitatmodelle; Bewertung der Effekte des globalen Wandels auf die Verbreitungsgebiete von Makroinvertebraten und Fischen,
  2. Bewertung der Süßwasser-Megafaunadiversität auf globaler Ebene und Identifizierung von potenziell möglichen Lebensraumkonflikten durch menschliche Nutzung,
  3. Bewertung des heutigen und zukünftigen Zustands von Flussökosystemen unter bereits existierenden und möglichen Einflüssen des globalen Wandels auf verschiedenen räumlichen Größenskalen,
  4. Artgemeischafts- und trait-basierte Analysen auf verschiedenen biologischen und räumlichen Skalen.

Weitere Informationen: www.glance-projects.eu

Gruppenmitglieder

Sonja Jähnig

Arbeitsgruppenleitung
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Fengzhi He

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Alain Maasri

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Jens Kiesel

Postdoktorand/in
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Katie Irving

Doktorand/in
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Martin Friedrichs

Doktorand/in
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Annett Wetzig

Technik und Labor
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme
Flussgebietsmodellierung

Vanessa Bremerich

Technik und Labor
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme
Flussgebietsmodellierung

Melissa Genine Schulte

Studentische Hilfskraft
Arbeitsgruppe
Einfluss des globalen Wandels auf Fließgewässerökosysteme

Seite teilen